Bibelspruch zum heutigem Tag

Psalm 51,12
Mach mich zu einem neuen Menschen, Herr, damit nichts meine Treue zu dir erschüttern kann.

Advertisements

Heutiger Fernsehtip

Pink Floyd

The Story of “Wish You Were Here”

GB, 2014, 60 Min.

Es war im Sommer 2005 im Londoner Hyde Park beim Wohltätigkeitskonzert Live 8, als Pink Floyd und Roger Waters zur Freude ihrer Fans wieder zueinanderfanden. Höhepunkt ihres Auftritts war der Titelsong des Albums, das die Band 30 Jahre zuvor aufgenommen hatte. 1975, kurz nach dem Erfolg des Albums “Dark Side of the Moon”, trafen sich die Musiker von Pink Floyd in den Abbey Road Studios, um ein neues Album aufzunehmen. Die Dokumentation erzählt die Entstehungsgeschichte von “Wish You Were Here” anhand von Interviews mit den Musikern und Zeitzeugen. Thematisiert wird auch Genius und Wahnsinn des Gründungsmitglieds Syd Barrett, dem der Titelsong gewidmet ist. “Wish You Were Here” ist für viele Fans, Kritiker und Musiker bis heute das beste aller Pink-Floyd-Alben. Gleich nach der Veröffentlichung rangierte es in den USA und in England auf Platz eins der Charts. Das Frontcover mit dem brennenden Mann ist unvergessen. Neue Interviews mit den Musikern Roger Waters, David Gilmour und Nick Mason und Archivaufnahmen mit dem 2008 verstorbenen Richard Wright lassen die Entstehungsgeschichte des Albums lebendig werden. Zeitzeugen wie Storm Thorgerson, der das Cover schuf, und der Toningenieur Brian Humphries schildern die Arbeitsatmosphäre im Studio und die Zusammenarbeit mit den Musikern. Die Fotografin Jill Furmanovsky erinnert sich an die Gespräche der Musiker untereinander. Im Mittelpunkt dieser Dokumentation aber steht Syd Barrett, der den typischen Pink-Floyd-Sound entwickelte. …

TV Tipp des Tages

Last Man Standing

Hohe Erwartungen

USA, 2012, 20 Min.

mit Tim Allen, Nancy Travis, Molly Ephraim, Kaitlyn Dever, Amanda Fuller, Erika Alexander, Jonathan Adams, Amy Tolsky, Sarah Gilman, Christoph Sanders, Flynn Morrison, Hector Elizondo

Eve hat keine Lust mehr, Fußball zu spielen. Als ihre Eltern darauf bestehen, dass sie weiter zum Training geht, weil sich ihre Mitspielerinnen auf sie verlassen, rebelliert sie und betrinkt sich hemmungslos bei einer Party. Unterdessen sorgt Vandalismus gegen die parkenden Autos in der Nachbarschaft für Unruhe …
Darsteller: Tim Allen, Nancy Travis, Molly Ephraim, Kaitlyn Dever, Amanda Fuller, Erika Alexander, Jonathan Adams, Amy Tolsky, Sarah Gilman, Christoph Sanders, Flynn Morrison, Hector Elizondo
Regie: John Pasquin
Drehbuch: Michael Shipley, Jack Burditt
FSK: ab 12

Spruch des Tages

Er rief alle führenden Priester und alle Schriftgelehrten des jüdischen Volkes zusammen und erkundigte sich bei ihnen, wo der Messias geboren werden sollte. »In Betlehem in Judäa«, antworteten sie, »denn so ist es in der Schrift durch den Propheten vorausgesagt: ›Und du, Betlehem im Land Juda, du bist keineswegs die unbedeutendste unter den Städten Judas; denn aus dir wird ein Fürst hervorgehen, der mein Volk Israel führen wird wie ein Hirte seine HerdeRandnote.‹«

TV Tipp des heutigen Tages

    Im Angesicht des Verbrechens

    Was kostet Berlin?

    D, 2010, 50 Min.

    mit Max Riemelt, Ronald Zehrfeld, Misel Maticevic, Marie Bäumer, Katja Nesytowa, Alina Levshin, Ulrike C. Tscharre, Arved Birnbaum, Ronald Zehrfeld, Marko Mandic, Mark Ivanir

    Die beiden neuen beim LKA, Gorsky und Lottner, sind Bandenchef Andrej auf die Spur gekommen. Um sie zu erledigen, spinnt Andrej eine Intrige. Der Plan geht auf: LKA-Leiter Nico Roeber schmeißt Gorsky und Lottner aus der Ermittlungsgruppe. Doch die beiden ermitteln ohne Rückendeckung weiter. Buch: Rolf Basedow
    Darsteller: Max Riemelt, Ronald Zehrfeld, Misel Maticevic, Marie Bäumer, Katja Nesytowa, Alina Levshin, Ulrike C. Tscharre, Arved Birnbaum, Ronald Zehrfeld, Marko Mandic, Mark Ivanir
    Regie: Dominik Graf
    Drehbuch: Rolf Basedow
    Musik: Florian van Volxem, Sven Rossenbach
    FSK: ab 16